Beyond Belief

18. September – 21. November 2021

HAUS KUNST MITTE, Berlin

44 Künstler:innen aus 17 Ländern fragen, was Spiritualität über den Glauben hinaus heute bedeutet. Auf 500qm zeigen die Bilder, Skulpturen, Fotografien und Installationen eine sinnliche, kritische oder interaktive künstlerische Auseinandersetzung mit den Formen zeitgenössischer und früherer Wellen der Spiritualität.

kuratiert von Britta Adler

Öffnungszeiten:

Donnerstag:  17:00 – 18:30 Uhr Kuratorische Führung
Freitag:           15:00 – 19:00 Uhr
Samstag:       
15:00 – 19:00 Uhr
Sonntag:         12:00 – 18:00 Uhr
Und nach Vereinbarung

Zur Deckung der Unkosten der Ausstellung erheben wir Eintritt: 7 € (5 € ermäßigt)

Corona Regeln: 2G
Einlass nur, wenn Sie Geimpft oder Genesen sind.

Maske tragen, Abstand halten (= maximal 50 Menschen gleichzeitig in der Ausstellung)

Zur Nachverfolgung (falls ein/e Besucher:in Corona hatte) erheben wir Ihre Kontaktdaten, die nach 2 Wochen gelöscht werden.

Kuratorisches Konzept:

Spiritualität boomt

Neue Spiritualität – ein Phänomen, das sich in den letzten Jahren einen rasanten Boom erlebt: Achtsamkeit, Astrologie, oder Yoga und Tarot…. Dieser wachsende Trend ist in vielen Kulturen zu beobachten: Millenials auf der ganzen Welt nutzen die gleichen Astrologie-Apps und „spirituell, aber nicht religiös“ ist hochgradig instagramfähig. Aber wie neu ist diese „neue“ Spiritualität eigentlich?

Metamorphose der Spiritualität

Es gab viele Wellen östlicher Spiritualität, die in andere Kulturen überschwappten.Diese Ausstellung zeigt Werke aus früheren Wellen der Spiritualität, wie Beuys, Tapies, Baselitz und Mary Bauermeister, neben zeitgenössischen Arbeiten mit dem Fokus auf die Metamorphose von traditionellen monotheistischen Glaubenssystemen zu heutigen Manifestationen von (neuer) Spiritualität. Neu ist dabei, dass die spirituellen Sichtweisen und Praktiken Einzug gefunden haben im Alltagsleben, Sport, Psychologie, Wellness und sogar Business. Wie wirkt sich das auf unser Zusammenleben aus?

Gesellschaftliche Auswirkungen

Der gesellschaftliche Wandel wurde oft von den Gläubigen vorangetrieben. Was hat es damit heute auf sich? Ist Spiritualität nur noch eine persönliche Angelegenheit für die eigene Wellness? Oder treiben vegane Yogis notwendige Veränderungen für die Umwelt voran? Neue Trends in der Wirtschaft, wie ganzheitliche, nicht-hierarchisches New Work, spiegeln sich in der neuen Spiritualität wider und umgekehrt. Andererseits ist spirituelles Wohlbefinden ein verkaufbares Produkt mit steigendem Marktwert. Ist das eine gefährliche Täuschung oder Ausdruck einer aufrichtigen Sehnsucht nach seelischen Erfahrungen in einer religiösen Leere? Ist es nur Modetrend oder größer?

Beyond Belief: Gespräch über das Verbindende zwischen den Religionen

Ist der Trend der neuen Spiritualität evtl. sogar eine Chance, weg von Abgrenzung und Polarisation hin zu Begegnung und mehr Frieden?

Subscribe To Our Newsletter

VIP-EINLADUNGEN gewünscht?!

50 % Ermäßigung auf den ersten Besuch bei BEYOND BELIEF!

You have Successfully Subscribed!